Organisation

Der Verein

Der Verein mit dem Namen "Europäische Freiwilligenuniversität (EFU)" ist ein gemeinnütziger Vereinigung im Sinne der Klausen 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches, der sein Sitz in Basel, Schweiz, hat. 

Die EUV arbeitet auf dem Prinzip der mittelalterlichen Wanderuniversität, wodurch eine Hochschulausbildung geboten wurde für Freiwillige und Fachleute zu Themen rund um bürgerschaftliches Engagement und die Zivilgesellschaft, die im Bereich der Freiwilligenarbeit stehen; dies geschieht durch interdisziplinären Vorlesungen und Seminaren in einem regelmäßigen Intervalle. Es wurde durch die "Association pour le Volontariat et l'Acte gratuit en Europe (AVE)", im Jahr 1993 gegrüundet. 

Der Verein: 
  • Überträgt die Umsetzung der EFU-Veranstaltungen an die lokalen Organisatoren;
  • Gibt lokalen Organisationen Unterstützung bei der Umsetzung einer EFU-Veranstaltungen;
  • Behält ein Archiv über vergangene EFU Veranstaltungen;
  • Ist gemeinnützig und unabhängig von kommerziellen Interessen.

Vorstand 

Der Vorstand vertritt den Verein nach außen. Der Vorstand wertet Bewerbungen für die Umsetzung einer EUV und entscheidet über das Übertragungsverfahren zu den lokalen Organisations Institutionen.

Für mehr Information:
©1998-2017 ICVolunteers|system mcart|Updated: 2012-08-30 06:35 GMT|Privacy | |