Printer-friendly version


Sessions

EFU 2014

7. Treffen der Europäischen Freiwilligenuniversität 2014, in Aachen und Rolduc

Vom 9. bis 12. September 2014 fand in Aachen (DE) und Rolduc (NL) die siebte Europäische Freiwilligenuniversität (EFU 2014) statt. Unter dem Thema "Bürgerschaftliches Engagement: Verantwortung für Demokratie und gesellschaftliche Teilhabe" waren Studierende, Fachkräfte aus der Praxis sowie Bürger/innen aus ganz Europa herzlich eingeladen.

Ziele und Themen

Ein Europa der Bürgerinnen und Bürger lebt vom lebendigen Austausch über die Zivilgesellschaft und den Stellenwert des Bürgerschaftlichen Engagements in den jeweiligen Gesellschaften - dazu dient die EFU 2014.

Für ein gemeinsames demokratisches Europa ist die gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen konstitutiv. Die EFU 2014 stellte den Austausch über Verantwortung, Demokratie und Gesellschaftliche Teilhabe in den Mittelpunkt.

Die These der Freiwilligenuniversität 2014 lautet: Bürgerschaftliches Engagement realisiert die drei Grundlagen aller europäischen Gesellschaften:

Die europäischen Staaten sind herausgefordert, die von Bürgerinnen und Bürgern gelebte Demokratie, ihre Verantwortung für die Zivilgesellschaft und das Menschenrecht auf Gesellschaftliche Teilhabe aller als Grundrechte anzuerkennen. Das Gesamteuropäische Projekt der Demokratie wird von engagierten Bürgerinnen und Bürgern fortgeschrieben - die EFU 2014 leistete dazu einen Beitrag mit folgenden Veranstaltungen:

Weitere Informationen: http://www.efu2014.de

Thomas Möltgen, Köln


©1997-2021 ICVolunteers|system mcart|Updated: 2021-11-29 11:01 GMT|